Anmerkungen

Diese Arbeit des Künstlers habe ich in der Galerie Weihergut, anlässlich eines Festivalbesuchs der Salzburger Festspiele, entdeckt. Die Galerie hatte zu den Festspielen eine Sonderausstellung mit Arbeiten von Christo und Christo & Jeanne Claude. Neben Foto- und Parpierarbeiten von seinen Verpackungsaktionen gab es auch eine frühe Originalarbeit, die ich sehr besonders fand und sie für meine Frau erworben habe. Ich habe schon früh die Arbeiten von Christo in ihrer Konsequenz bewundert, wie er/sie ihre Ideen umsetzen.  Im Besonderen seit der Reichstagsverhüllung. Da habe ich erst wirklich verstanden, was er/sie mit ihrer Kunst bewegen können. In der Zeit während der Reichstag verhüllt war, war die Stadt Berlin eine ganz andere. Die Magie die vom verhüllten Reichstages ausging, hat die Menschen doch sehr berührt und das strahlte auf die ganze Stadt aus und darüber hinaus.